Eltern-Kind-Gruppe "Die Mini-Monster"

Unsere Spielgruppe sucht ab August wieder Kinder ab 0 Jahren mit ihren Mamas und Papas, die Lust haben, Gleichaltrige zu treffen, um gemeinsam zu spielen, zu singen, erste Kontakte zu knüpfen und Neues zu entdecken. Wir feiern zusammen Kindergeburtstage, natürlich auch Weihnachten und Ostern und gestalten Laternen für einen kleinen Laternenumzug zum Martinsfest. Die Erwachsenen können bei Kaffee oder Tee Erfahrungen austauschen oder einfach mal ungestört quatschen.
Wer schon mal Lust hat, sich die Gruppe anzugucken, ist herzlich eingeladen!
 
Wir treffen uns jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr
im Wintergarten des Gemeindehauses, Pellaweg 4.
 
Bei Interesse meldet euch bitte im Gemeindebüro (Tel.: 0521 - 14 04 97)
oder direkt bei Christa Althoff (0521 - 15 00 71).
 

Kontakt:

Christa Althoff

Ort:

Wintergarten

Termin:

Dienstag, 10.00 bis 12.00 Uhr

 

(nicht in den Schulferien)

 

"Offene Tür"

"Offene Tür" im Martini-Event-Center für Jung und Alt.

Am letzten Freitag eines Monats bietet sich hier die Gelegenheit mit bekannten und neuen Gesichtern in gemütlicher Atmosphäre zusammen zu sitzen, eine Partie Billard, Kicker oder Tischtennis auszutragen und ein kühles Getränk oder einen kleinen Snack zu genießen.

Herzlich willkommen!

 

Kontakt:

Sophie Mende

Ort:

Martini-Event-Center

Termine:

Letzter Freitag im Monat

 

von 19.00 bis 22.00 Uhr

 

28. Juni 2019

 

30. August 2019

 

27. September 2019

 

Unsere neue Mitarbeiterin

 

Die Martini-Kirchengemeinde hat ab Januar 2019 eine neue Mitarbeiterin für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen:

 

Sophie Mende


Nachfolgend stellt sie sich kurz vor...


Mein Name ist Sophie Mende, ich bin 21 Jahr alt und lebe seit Oktober 2018 in Bielefeld.
Seit Januar darf ich die Martini–Gemeinde im Bereich Arbeit mit Kindern und Jugendlichen tatkräftig unterstützen.

Ich hab meine Heimat, die Lüneburger Heide, verlassen, um an der Fachhochschule der Diakonie in Bethel „Diakonie im Sozialraum“ zu studieren und so mein Hobby zum Beruf zu machen.

Seit meiner Konfirmation habe ich meine eigene Kirchengemeinde ehrenamtlich im Bereich Kinder- und Jugendarbeit unterstützt und konnte somit in den letzten 7 Jahren viele Bereiche kennenlernen. Dazu gehörten u.a. unsere Pfadfindergruppe, der Konfirmandenunterricht, der Kindergottesdienst und zahlreiche Freizeiten, die ich begleiten durfte. Vor über einem Jahr wurde ich dann in den Vorstand unseres Kirchenkreisjugendkonventes gewählt und konnte dadurch auch auf organisatorischer Ebene voll durchstarten.

Die Arbeit in der Martini – Gemeinde bietet mir somit die Möglichkeit, meiner Leidenschaft weiterhin nachzugehen und auch während meines Studiums schon voll in mein zukünftiges Berufsfeld einzutauchen.

Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und die Menschen, die ich durch die Arbeit kennenlernen darf.